Initiator der Studie und Studienleitung Basel

Prof. Dr. med. Urs Frey, PhD, Ordinarius Pädiatrie, Ärztlicher Direktor UKBB

Prof. Urs Frey ist der ärztliche Direktor des Universitäts-Kinderspitals beider Basel, Mitglied der Geschäftsleitung des UKBB und zugleich Ordinarius für Pädiatrie an der Universität Basel.

Prof. Frey schloss 1988 sein Medizinstudium an der Universität Bern ab, doktorierte im Bereich Kinderpneumologie und absolvierte eine vollständige Ausbildung als Pädiater in Bern. Nach Forschungsaufenthalten an der Boston-Universität in Bosten-Massachusetts folgte eine mehrjährige Ausbildung und Forschungstätigkeit am Hammersmith Hospital in London und an der Universität in Leicester, UK, wo er sich speziell in der Asthma-Forschung und der Forschung der Lungenentwicklung bei kleinen Säuglingen vertiefte. Nach einem PhD in Biomedical Engineering an der Leicester Universität kehrte er 1998 nach Bern zurück und führte die Abteilung für pädiatrische Pneumologie gefolgt von Habilitation und assoziierter Professur im Jahre 2005.

Seit November 2010 führt er als ärztlicher Direktor das neue UKBB. Prof. Frey interessiert sich für den Einfluss von Luftschadstoffen auf die Asthma-Entstehung und das geschädigte Lungenwachstum des kleinen Kindes. Seine zweite Forschungsgruppe beschäftigt sich seit 1990 mit der mathematischen Modellierung von komplexen chronischen Erkrankungen. Aufgrund von neuen mathematischen Modellen kann durch die Langzeitbeobachtung der fluktuierende Verlauf von chronischen Krankheiten, Erkenntnisse über die Stabilität dieser Erkrankung aber auch das Risiko, beispielsweise für Asthmaanfälle vorausgesagt werden.

Für diese Arbeiten hat er 2003 den schweizerischen Theodor-Kocher Forschungspreis und 2007 den europäischen
Romain-Pauwels-Forschungspreis für Asthmaforschung gewonnen. Seit 2008 ist Prof. Urs Frey Mitglied des Schweizerischen Forschungsrats und seit 2014 ist er als Präsident der Abteilung für Biologie und Medizin des
Schweizerischen Nationalfonds tätig. Ebenso ist er involviert in verschiedene Kommissionen und Planungsaspekte der klinischen Forschung im Nationalfonds. Prof. Frey lebt mit seiner Familie in Basel.

Publikationsliste

.